Kinderaktionen


Die NABU-Gruppe Südliches Riss- und Umlachtal führt über das ganze Jahr Kinderaktionen durch. Kinder lernen unsere heimischen Tiere und die Natur kennen, sie erkunden die Wiesen oder bauen Insektenhotels und Igel-Restaurants. Kontakt

Vorschau auf die Kinder-Ferienaktionen in unseren Gemeinden:

Eberhardzell am 01. August 2024

Zu Gast bei Familie Biber

Wie lebt ein Biber mit seiner Familie? Wo wohnen sie und was fressen sie? Ein spannender Nachmittag mit Spielen können Kinder im Rahmen des Ferienprogramms mit der Familie Biber erleben und einen Biber bestaunen.

Teilnehmen können bis zu 12 Kinder vorrangig im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Der genaue Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Kontakt

Ingoldingen am 08. August 2024

Wiesendetektive

In einer Wiese gibt es jede Menge zu entdecken, verschiedene Pflanzen, bunte Blumen und natürlich viele kleine Krabbeltiere. Als Wiesendetektive wollen wir diesen faszinierenden Lebensraum erkunden, lustige Spiele spielen und dabei viele interessante Dinge über die Bewohner der Wiesen erfahren. Als Stärkung gibt es eine erfrischende Wiesenlimonade und ein leckeres Wiesenbrot. Wir werden von der NABU Familien-Teamerin Sonia Müller unterstützt.
Beginn: 14:30. Treffpunkt, Teilnehmerkreis und weitere Informationen gibt es in den Veröffentlichungen zum Ingo-Ferienspaß. Kontakt

Hochdorf am 09. August 2024:

Wir bauen ein Igel-Restaurant mit leckerer Speisekarte

Wo und was isst Iggy-Igel, wenn er in unseren Gärten lebt? Wir bauen gemeinsam ein Igel-Restaurant, malen eine leckere Speisekarte für Iggy-Igel und spielen Igel-Spiele. Kontakt 


Eindrücke von unseren Aktionen

Biberspaziergang mit dem Waldkindergarten in Voggenreute am 24.04.2024

Andrea Hutzenlaub, Manfred Heber und Peter Holl haben sich am Waldkindergarten in Voggenreute getroffen und den Kindern den Biber und seine Lebensweise vorgestellt. Anhand eines Präparates eines Bibers und den im Biberrucksack des Bibermanagements des RP Tübingen beim LRA Biberach enthaltenen Exponaten konnte die Biologie der Nagetiere anschaulich aufgezeigt, erklärt und "begriffen" werden.

Das Anfassen eines echten Biberfelles und seiner Kelle, zu wissen, warum seine Schneidezähne braun sind und messerscharf bleiben, waren für die Kinder bisher ungekannte Natureindrücke. Zu erfahren, dass Biber neben Rinde auch alle möglichen Kräuter, Gräser, auch Obst und Gemüse lieben und rein vegetarisch leben, war für sie auch spannend.

Höhepunkt des zweistündigen Biberprogrammes war die Wanderung zum Biberrevier, wo es auf Spurensuche nach abgenagten Bäumen, Nagespuren an gefälltem Holz, entrindeten Ästen, Biberrutschen und Pfotenabdrücken sowie einer Biberburg und -Damm ging. Dass das Vorkommen von Bibern dem Artenvorkommen nützt, hat ein Frosch einer nicht mehr allzu häufig vorkommenden Art anschaulich aufgezeigt, den die Kinder im Wasser entdeckten. Ein schönes Naturerlebnis - nicht nur für die Kinder.

Fotos: Andrea Hutzenlaub


Ferienaktionen für Kinder

Der NABU Südliches Riss- und Umlachtal bietet im Sommer in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Ummendorf, Hochdorf, Ingoldingen und Eberhardzell Ferienaktivitäten in den Sommerferien an.

Im Juli und August 2023 hatten die Kinder mit den NABU-Aktiven spannende Erlebnisse und konnten ihre Fähigkeiten erproben:

  • Bau eines Insektenhotels in Ingoldingen
  • Zu Besuch bei Familie Biber am Lindenweiher
  • Wiesendetektive in Eberhardzell

Im Sommer 2024 wird es wieder ein Angebot für die Sommerferien geben. Die Angebote sind gerade in Vorbereitung und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Impressionen aus 2023: